Unsere Perlen

Mehr Genuss für weniger Geld

Die besten der Region

Objektiv getestet von Fach-Journalisten.

Was ist eine “Perle”

Als „Perle“ hervorgehoben werden z.B. auf Hotelperlen.com ausschließlich Europas beste 3-und 4-Sterne-Hotels, die ihren Gästen Halbpension für unter 100 Euro pro Person/Tag plus zusätzliche Services wie Schwimmbad, Sauna, geführte Wanderungen etc. anbieten (zumindest für einen Teil der Saison). Also 4-Sterne-Qualität zum 3-Sterne-Preis. Zur umfassenden und transparenten Bewertung haben wir in Anlehnung an die Hotelklassifikation des DEHOGA einen Katalog mit 100 Qualitätskriterien erarbeitet.

Daher lautet das Produktversprechen („Claim“) von Hotelperlen.com
Mehr Hotel für wenig Geld“.

Warum sollten Sie Perlen-Portale nutzen?

3-Sterne-Hotels sind das inhomogenste Segment der klassifizierten Hotels und mit 80.000 (45%) Betrieben auch das größte.

3-Sterne-Hotels bieten oft ein erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis, stehen medial aber meist im Schatten der höherklassig eingestuften Betriebe, zumal sie ein geringeres Werbe- und Marketingbudget zur Verfügung haben. Daher sind sie in Bezug auf die Auslastung oft abhängig von Portalen wie booking.com und dessen hohen Provisionen. Die Hoteliers suchen daher nach kostengünstigen Möglichkeiten, die Auslastung zu steigern.

Im Gegenzug hat der im Internet suchende Hotel-Kunde oft eine „Schnäppchenmentalität“ und sucht insbesondere für Kurzurlaube häufig in einer schönen Region kostengünstige Betriebe. Wichtig sind ihm dabei ein transparentes Preis-/Leistungsverhältnis, eine vertrauenswürdige Informationsmöglichkeit, hohe Qualität in den Bereichen Sauberkeit, Küche, Wohnen, Service sowie Wellness-Erlebnisse und zusätzliche Services auch für „kleines Geld.

Wir orientieren uns am medialen Paradigmenwechsel im touristischen Online-Marketing: Nach aktuellen Zahlen des Verband Internet Reisevertrieb (VIR) und der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) nutzen bereits doppelt so viele Urlauber zur Inspiration und Information bei der Urlaubsplanung online-Portale wie Anzeigen und fast dreimal so viel wie journalistische Berichte in Zeitungen. In der Zielgruppe der jüngeren Gäste (16—49 Jahre) ist diese Diskrepanz sogar noch höher.

Nach diesen Zahlen sind zudem nur Online-Reiseportale neben Google auch durchgehend Teil der „Customer Journey“ – das heißt: Urlauber orientieren sich dort vom Kennenlernen des späteren Reiseziels, über das Interesse wecken und den verstärkten Reisewunsch bis hin zur Buchungsentscheidung.

Zum Paradigmenwechsel zählt überdies: Für den Hotelier und Unternehmer steht am Ende nicht die Zahl der Klicks auf Online-Reiseportalen oder Google Ads im Vordergrund, die er für sein Werbebudget generiert, sondern der Umsatz in Form von Buchungen, also klingende Münze.

So funktioniert Hotelperlen.com!

Genau für das in Punkt 6. beschriebene Szenario wurde www.hotelperlen.com konzipiert. Nutzer finden über eine intelligente Struktur in Verbindung mit einer einfachen Regionalsuche genau das für sie passende Angebot und können direkt eine Buchungsanfrage starten. Diese kann der Hotelier sofort in Umsatz ummünzen. Hotelperlen.com ermöglicht damit mehr Effizienz für das meist knappe Werbebudget im 3-Sterne-Hotel-Segment. In Analogie zu unserem Claim: „Mehr Hotel für wenig Geld“ bieten wir „Mehr Kundenanfragen für wenig Werbebudget“.

Um die Wahrscheinlichkeit einer Buchungsanfrage deutlich zu steigern, verzahnen wir fünf maßgebliche Erfolgsfaktoren zu einem wirkungsvollen Marketing-Instrument:

Faktor 1:
Unsere Redaktion erfahrener Reise-Journalisten zieht potenzielle Kunden durch hochwertige und knackig geschriebene Hotelreportagen auf www.hotelperlen.com und weckt Sehnsucht und Reiselust. Je hochwertiger das Hotelporträt, desto größer die Motivation des potenziellen Gastes, das Hotel zu buchen.

Faktor 2:
SEO- und Online-Spezialisten platzieren die Beiträge dort, wo sie vom potenziellen Gast gesucht werden – also dahin, wo der auf Suchregionen bezogene Traffic auf den Seiten unseres Netzwerks stattfindet. Je gezielter die Kunden geführt werden, desto größer die Wahrscheinlichkeit der Kundenanfrage.

Faktor 3:
Das Beste so nah. In einer internationalen Tourismus-Community präsentieren wir zusammen mit regionalen Unternehmen aktuelle Angebote für Kurzbesuche & Urlaubsreisen für Gäste & Locals.Über unser eigenes Portal-Netzwerk von 15 touristischen Magazinen (u.a.: Reise-Stories, Ski-Stories, Hotel-Stories, Golf-Stories, Classy-Guide) erzielen ausgewählte Beiträge eine höhere Sichtbarkeit in der Zielgruppe. Je präsenter ein Hotel ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit der Kundenanfrage.

Faktor 4:
Zugang zu über 1 Mio. DSGVO-konform ansprechbare Mailadressen und Kontakte bieten die Möglichkeit der gezielten Kommunikation ausgewählter Inhalte auf hotelperlen.com sowie dessen Newsletter. Je direkter die Ansprache, desto größer die Wahrscheinlichkeit einer Buchung.

Faktor 5:
Unsere IT-Entwickler nutzen modernste Tools aus der Welt der künstlichen Intelligenz wie Automatisierung und Machine Learning, um unsere Partner online in den Fokus der User zu rücken. Je zeitgemäßer die eingesetzte Technologie, desto kostengünstiger und effektiver lässt sich eine Kundenanfrage generieren.

100% Erfolg. 100% Zufriedenheit.